Die 13 Feen an der Wiege deiner finanziellen Freiheit

Die 13 Feen an der Wiege deiner finanziellen Freiheit

Die 13 Feen an der Wiege deiner finanziellen Freiheit

Fühlst du dich mit deinem Geld unbelastet und frei? Was ist für dich finanzielle Freiheit? Kannst du dich selbst dafür entscheiden?

Stelle dir vor, gerade und soeben sei durch deine Entscheidung deine finanzielle Freiheit geboren worden. Da liegt sie nun in einer wunderschönen Wiege.

Nacheinander treten 13 Feen an diese Wiege und geben dem Neugeborenen ihre Gaben, Weisheiten und guten Wünsche, damit es gedeihen kann. Still und ehrfurchtsvoll stand ich in gutem Abstand dabei und habe gelauscht. Als sie gegangen sind, habe ich schnell ihre Wünsche und Gaben aufgeschrieben, damit ich sie nicht vergesse. Schließlich begegnen uns ja nicht allzuoft 13 Feen. Hier nun, woran ich mich erinnere:

Die 1. Fee spricht: Ich wünsche dir ein klares Ziel.

Alles beginnt mit einem klaren Ziel. Wohin du deine Aufmerksamkeit ausrichtest, dahin geht deine Kraft. Dein Ziel bestimmt deine Richtung, der du folgst. Wähle dein Ziel klug und halte es klar.

Die 2. Fee spricht: Mache Geld zu deinem Freund oder deiner Freundin.

Betrachte Geld als ein Wesen. Entwickle gute Geldgefühle. Schaue freundlich auf dein Geld und wohlwollend. Sei gern mit ihm zusammen, zugewandt und wertschätzend.

Die 3. Fee spricht: Tue das, was du gern machst.

Nur was du wirklich von Herzen gern machst wird dir gelingen. Verdiene mit einer Arbeit Geld, die du gern machst. Verwandle die Freude an deiner Tätigkeit in Geld.

Die 4. Fee spricht: Wähle hilfreiche Glaubenssätze.

Hilf deinem Unterbewusstsein. Wähle hilfreiche Glaubenssätze, die dich unterstützen. Glaube an dein Ziel. Wenn du nicht daran glaubst, wer sollte es dann tun?

Die 5. Fee spricht: Löse achtungsvoll Verstrickungen in die Schicksale deiner Familie

Hilf deiner Seele. Schweres Schicksal in deiner Familie kann auch auf dich wirken. Löse achtungsvoll dieses Leid. Mache eine oder mehrere Familienaufstellungen. Mache eine Geldaufstellung. Das wird allen Beteiligten helfen.

Die 6. Fee spricht: Beginne und handle

Zögere nicht. Fokussiere dich auf eine Sache und mache diese fertig. Es muss nicht perfekt sein. 100 Prozent entspricht nicht unserer Natur, denn Unvorhergesehenes ist unausweichlich. 70 Prozent sind gut und ausreichend.

Die 7. Fee spricht: Nimm dir Zeit für deine Projekte

Erwarte nicht, dass andere dein Projekt wichtiger nehmen als du. Es ist dein Projekt. Du musst dir die Zeit nehmen, sie wird dir nicht gegeben.

Die 8. Fee spricht: Entwickle ein gesundes Geldbewusstsein

Hilf deinem Denken. Beschäftige dich mit dem Thema Geld. Lerne das Gesetz der Einnahmen, das Gesetz der Ausgaben, das Gesetz des Sparens und das Gesetz des Investierens kennen. Folge ihrem Wissen und ihrer Weisheit.

Die 9. Fee spricht: Sende aus, was du anziehen möchtest

Alles ist mit allem verbunden. Lerne das Gesetz der Resonanz kennen und folge ihm. Entwickle, was du anziehen möchtest.

Die 10. Fee spricht: Lasse dich nicht aufhalten

Lasse dich nicht aufhalten von Menschen, die zweifeln. Sei ein Problemlöser. Beklage nicht deine Probleme, sie sind da, um sie zu lösen.

Die 11. Fee spricht: Wandle Freude in Geld und Geld in Freude

Lass dich von der Freude leiten. Verdiene dein Geld mit einer Arbeit, die dir Freude macht. Und gebe das Geld aus für Dinge, die dich und andere erfreuen.

Die 12. Fee spricht: Sei dankbar. Dankbarkeit schafft Reichtum

Dankbarkeit ist ein Königsweg. Du kannst sie entwickeln, praktizieren und üben. Je mehr du Dankbarkeit empfindest, desto mehr kannst du empfinden, welche Fülle du schon hast. Und Fülle kreiert Fülle.

Die 13. Fee spricht: Ich gebe dir Optimismus – Fleiß – Großzügigkeit – Herzlichkeit – und einen gesunden Menschenverstand.

Ich wünsche dir, dass du immer daran denkst, dass du diese Gaben besitzt. Auch in schwierigen Situationen gebe ich dir die Fähigkeit, dich dieser Gaben zu erinnern und sie zu nutzen.

Die Entscheidung für guten Reichtum

Dann standen alle 13 Feen noch eine Zeitlang um die Wiege und freuten sich an dem Neugeborenen. Sie freuen sich wohl immer, wenn ein Mensch sich entscheidet, den Weg zu gutem Reichtum zu gehen. Denn diese Entscheidung macht die Welt schöner. Sie lässt den Mangel hinter sich und ermöglicht der Fülle, die uns schon allezeit umgibt, endlich in unser Leben zu kommen.

Geldverstrickungen in die Familiengeschichte

Du kannst dir natürlich denken, dass mich besonders die 5. Fee tief im Herzen berührt hat. Denn die Verstrickungen in die Schicksale unserer Familie zu lösen ist die Voraussetzung, dass sich unbewusste Blockaden zeigen und lösen können. Und alle anderen Gaben und Wünsche möglich werden.

Geldblockaden wirken stets unbewusst. Es sind Familiendynamiken, die mit Leid, Verlust und schwerem Schicksal verbunden sind, die unser Verhältnis zum Geld erschweren. Verlustängste, Trauer, Ohnmacht und Schuldgefühle wirken lange nach. Denn Schicksale wurden vom Vorhandensein oder Nichtvorhandensein von Geld in der Familie beeinflusst.

Geldthemen lösen mit Geldaufstellungen

Es gibt zweimal im Jahr einen Kurs „Geldthemen lösen mit Geldaufstellungen. 4 Monate individuelle Begleitung zu mehr finanzieller Freiheit.“ Kursbeginn ist jeweils am 01. Februar und am 10. August. Der Kurs beinhaltet 3 Einzelsitzungen mit mir, eine Aufstellung in einem Seminar und 20 Kurseinheiten per Mail zum Thema. Hier findest du alle Angaben zur Organisation und kannst dich hier auch anmelden.

Es gibt auch die Möglichkeit, an einem Geldaufstellungsabend teilzunehmen, um die Arbeit mit Geldaufstellungen und meine Arbeitsweise kennenzulernen. Hier findest du die nächsten Termine und kannst dich hier auch anmelden.

Auch in einem Familienstellen-Seminar kannst du ein Geldthema lösen. Wenn du dir nicht sicher bist, ob eine Familienaufstellung für dich der nächste gute Schritt ist, dann kannst du dir hier kostenlos das eBook „5 Schritte zu mehr innerer Freiheit“ herunterladen. Oder du kannst als Stellvertreterin oder als Stellvertreter die Aufstellungsarbeit im Seminar kennenlernen. Hier findest du die Termine und kannst dich hier auch anmelden.

Gehe Schritt für Schritt. Setze dich nicht unter Druck. Doch bleibe klar und lass dich nicht von deinem Weg zu finanzieller und persönlicher Freiheit abbringen. Es ist der Weg zu gutem Reichtum.

Mit Geld kannst du viel Gutes tun. Für Andere und natürlich besonders auch für dich. Ich wünsche dir ein entspanntes und freudevolles Verhältnis zum Geld und eine gute Zeit.

Herzlichst
Renate

 

 


Impressum:
Text: Dr. Renate Wirth
Bild: pixabay.com

www.aufstellungstage.de
www.renate-wirth.de
renate.wirth@aufstellungstage.de

Praxis: Prinzregentenstraße 7 in 10717 Berlin
Veröffentlichen des Textes und von dessen Auszügen nur mit Erlaubnis der Autorin.